IWC IWC Aquatimer Replica

Die Billige Gefälschte IWC Aquatimer Perpetual Calendar Digital Date-Month

IWC Schaffhausen hat sich mit dem kommenden Kinofilm „Aquaman und das verlorene Königreich“ von Warner Bros. Picture zusammengetan, um die Aquatimer Perpetual Calendar Digital Date-Month zu lancieren, die von den rot und blau leuchtenden Requisitenuhren inspiriert ist, die die Schweizer Luxusuhrenmanufaktur für die Produktion der mit Spannung erwarteten Kinofilm-Fortsetzung geliefert hat.
Die Replik dieser Taucheruhr wird in zwei auf je 25 Stück limitierten Versionen mit imposanten 49-Millimeter-Ceratanium®-Gehäusen, schwarzen Zifferblättern und schwarzen Kautschukarmbändern präsentiert. Eine der beiden Versionen ist mit rotem Super-LumiNova® auf dem Zifferblatt, den Zeigern und der inneren Drehlünette ausgestattet, die andere mit blauem. Zu den technischen Merkmalen gehören ein ewiger Kalender mit digitaler Datums- und Monatsanzeige sowie eine Chronographenfunktion. Das IWC-Manufakturkaliber 89802 mit geschwärzten Komponenten ist durch den Saphirglasboden sichtbar.

Die günstige Replik Aquatimer Perpetual Calendar Digital Date-Month ist in zwei Versionen erhältlich, beide mit schwarzem Zifferblatt und schwarzen Zeigern. Die erste Version (Ref. IW379405) ist von den leuchtenden Farben der Filmrequisiten inspiriert und verfügt über rotes Super-LumiNova® auf dem Zifferblatt, den Zeigern und der inneren Drehlünette, die die Tauchzeit anzeigt, während die zweite Version (Ref. IW379406) blau ist. Super-LumiNova® ist eine Hightech-Keramikmischung mit Leuchtpigmenten, die sich im Wesentlichen wie eine Lichtbatterie verhält und ein physikalisches Phänomen namens Phosphoreszenz nutzt. Die vom Sonnen- oder Kunstlicht absorbierte Lichtenergie bewirkt, dass die Elektronen im Material in einen höheren Energiezustand übergehen, wo diese Energie gespeichert wird. Wenn die Elektronen in ihren normalen Zustand zurückkehren, geben sie die absorbierte Energie als sichtbares Licht ab, wodurch das Material im Dunkeln oder unter Wasser hell leuchtet. Beide Neuheiten verfügen über Gehäuse, Bodenringe, Kronen und Drücker aus dem patentierten Ceratanium® von IWC. Mit einem Gehäusedurchmesser von 49 Millimetern gehören sie zu den größten IWC-Uhrenfälschungen, die je produziert wurden.

Ceratanium® ist ein Hochleistungsmaterial, das die Leichtigkeit und strukturelle Integrität von Titan mit einer keramikähnlichen Härte und Kratzfestigkeit verbindet. Es basiert auf einer speziellen Titanlegierung, die nach den Spezifikationen von IWC geschmiedet wird. Die gefälschten iwc-Gehäuseteile werden aus Stangen gefräst, von Hand bearbeitet und bei extrem hohen Temperaturen in einem Brennofen gebrannt. Bei dieser Wärmebehandlung erhält die Oberfläche keramikähnliche Eigenschaften und auch ihre charakteristische Farbe.

EWIGER KALENDER MIT DIGITALER DATUMS- UND MONATSANZEIGE

Das wichtigste Funktionsmerkmal dieser Schweizer Replik-Uhren ist der ewige Kalender mit digitalen Anzeigen. Das Datum und der Monat werden mit Hilfe von rotierenden Scheiben in digitaler Form auf dem Zifferblatt angezeigt und sind so besonders einfach und intuitiv ablesbar. Der ewige Kalender ist mechanisch so programmiert, dass er die unterschiedlichen Längen der Monate und die Schaltjahre automatisch erkennt. So erscheint die Kombination aus „29“ und „02“ nur alle vier Jahre auf dem Zifferblatt. Das IWC-Manufakturkaliber 89802 treibt die Kalenderkomplikation über einen einzigen nächtlichen Schaltimpuls an. Das Werk bietet auch eine Chronographenfunktion, die die gestoppten Stunden und Minuten zur besseren Ablesbarkeit in einem Totalisator bei 12 Uhr zusammenfasst. Der doppelte Klinkenaufzug wandelt die Bewegungen der Schwungmasse in beiden Richtungen in Energie für die Triebfeder um und baut so effizient eine Gangreserve von 68 Stunden auf. Der Rotor im technischen Design wurde in einem aufwändigen Vernickelungsverfahren geschwärzt und kann durch den transparenten Saphirglasboden bewundert werden.

IWC SAFEDIVE SYSTEM GARANTIERT SICHERHEIT FÜR TAUCHER

Die beste gefälschte IWC Aquatimer Perpetual Calendar Digital Date-Month verfügt über das IWC-Drehlünetten-System zum Einstellen der Tauchzeit, das Tauchern hilft, ihren Sauerstoffgehalt im Auge zu behalten, und sicherstellt, dass sie nicht zu schnell an die Oberfläche zurückkehren. Es kombiniert die bessere Ablesbarkeit einer Innenlünette mit der Benutzerfreundlichkeit einer externen Drehlünette. Das IWC-SafeDive-System verhindert ein unbeabsichtigtes Verstellen der Tauchzeit, da sich die Aussenlünette nur gegen den Uhrzeigersinn drehen lässt. Selbst wenn ein Taucher die Lünette versehentlich bewegt, wird die Tauchzeit nicht verlängert und die Zeit, nach der er ohne Dekompressionsstopps an die Oberfläche zurückkehren kann, nicht überschritten. Wie alle Aquatimer-Modelle verfügt sie über das IWC-Armband-Schnellwechselsystem, das einen einfachen Austausch des schwarzen Kautschukarmbands ermöglicht.

IWC Aquatimer Perpetual Calendar
Aquatimer Perpetual Calendar Digital Date-Month © IWC Replica

PRÄZISION IN BEWEGUNG

„Aquaman und das verlorene Königreich“ spielt in einer alternativen Welt, in der Realität und Fantasie miteinander verschmelzen, und jedes einzelne Detail sollte dies widerspiegeln. Passend dazu tragen die menschlichen Charaktere, Black Manta und Dr. Stephen Shin, die technischen Unterwasser-Replik-Uhren, die rot bzw. blau leuchten. Die Zusammenarbeit zwischen IWC und „Aquaman and the Lost Kingdom“ verbindet Uhrmacherkunst und Storytelling und unterstreicht die Liebe zum Detail, die sowohl die Uhrmacherei als auch die Filmkunst auszeichnet.